Jubelkonfirmation in der evangelischen Christuskirche

Pfarrerin Jutta Krimm lädt zu Gottesdienst und Empfang
Wer erinnert sich noch an seinen Einzug in die Kirche anlässlich des Ehrentages von Kommunion oder Konfirmation? - Bei schönsten Herbstwetter erlebten die Konfirmationsjubilare dies zu ihrem silbernen (25 Jahre), goldenen (50 Jahre) und diamantenen (60 Jahre) Ehrentag in der evangelischen Christuskirche. Auf dem Vorplatz wurde die Gruppe von einem Trompetensolisten begleitet und unter Glockengeläut im Gotteshaus mit festlicher Orgelmusik in Empfang genommen. Die jugendlichen Konfirmanden, die noch alles vor sich haben, überreichten Goldröschen und Urkunden. Beim anschließenden Empfang und gemeinsamen Mittagessen hatten die Jubilare die Gelegenheit, Erinnerungen aus Zeiten von Sängern wie Peter Kraus, Jimmy Hendrix und Meat Loaf auszutauschen, woran Jutta Krimm in ihrer Predigt erinnerte.

Highlight für Cello-Fans

Sonntag, 20. Oktober 2019, 19 Uhr,
Gemeindehaus der Christuskirche Landsberg, V.-Kühlmann-Str. 39
Viva Jacques Offenbach!
zum 200. Geburtstag des Komponisten und Cellisten Jacques Offenbach
Werke für 1-2 Violoncelli und Klavier von J. Offenbach, F. Mendelssohn, G. Rossini u.a.
Wen-Sinn Yang und Raphaela Gromes, Violoncello; Julian Riem, Klavier

Großes Familienfest im Gemeindezentrum der Christuskirche

Erntedank als Familienfest nun im Jahreskalender verankert

Das sieht man eher zu Weihnachten. Eng gedrängte Sitzreihen und eine volle Kirche, in der einige Gäste stehen mussten. Dieses Mal wurde das Erntedankfest der evangelischen Christuskirche gefeiert. Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, Kantorei und Posaunen bildeten den beeindruckenden Rahmen des Gottesdienstes, den die drei Pfarrer begleiteten.  Die Kleinsten aus dem Kindergarten spielten die sieben Tage der Schöpfungsgeschichte und Pfarrerin  Krimm brachte es auf den Punkt: „Gott hat uns nicht nur seine Welt geschenkt, sondern auch die Vielfalt von Ernte, Gemeinschaft und Freude.“ 

Klimaaktionstag von #FridaysForFuture in Landsberg am Lech

„Wir bekräftigen die Würde und das Engagement der jüngeren Generation. […] Jesus zeigte eine besondere Wertschätzung für die jüngere Generation. […] Wir erkennen ihr Recht an, bei Entscheidungen, die ihr Leben und ihre Gemeinschaft betreffen, eine prophetische Stimme zu erheben. Wir bekräftigen, dass die Rechte und Bedürfnisse junger Menschen entscheidende Kriterien für die Bestim­mung der Prioritäten in Bil­dung und Entwicklung sind. Wir werden jeder Politik oder Autorität widerstehen, welche die Rechte der jungen Generation missachtet, sie missbraucht und ausbeu­tet.“... So die 9. Grundüberzeugung des Ökumenischen Rates der Kirchen von 1990!

Das liest sich als hätten die Verfasser von damals die Proteste der Jugendlichen von heute schon im Blick gehabt: In Landsberg demonstrieren fast 3000 Menschen mit den Jugendlichen für Klimagerechtigkeit. Weltweit gehen am heutigen Aktionstag von #FridaysForFuture Hunderttausende auf die Straße, um mehr und wirksamere Klimaschutz-Maßnahmen zu fordern. 

Worte - Geschichten - Begegnungen: Unser Literaturtreffen

Ein Angebot für Lesefreunde, die gerne miteinander ins Gespräch kommen. Unser Literatur-Treff hat einen guten Start hingelegt. Bald steht der dritte vorausgeplante Termin an: 10. Oktober: „Der Weg zur Einheit“ von Alt-Bundespräsident Richard von Weizsäcker (Taschenbuch)

Im Oktober nehmen wir das Gedenken an den Mauerfall vor genau 30 Jahren auf . Die Schilderung umfasst die entscheidenden Prozesseund Beschlüsse auf dem Weg zur Einheit (auch im Blick auf Europa),angereichert mit markanten, sehr persönlich verfassten Anekdoten des Verfassers; eine Bereicherung zu dem, was man zu dem Thema allemal wusste .

Unsere kleine Literaturreihe hat Ihnen gefallen? Dann könnten wirim November noch einen Termin anhängen:

Kreuz+Quer am 29. September um 11 Uhr!

Dieses Thema ist angeregt durch einen Vortrag des bekannten Astrophysikers Harald Lesch, den eine Gruppe unserer Gemeinde in München erlebt hat. Bei der Klimakatastrophe kommen wir an einen Kipppunkt - sagt er als Naturwissenschaftler und ruft zu einem Handeln für eine Welt auf, in der wir leben können. Wenn nicht jetzt, wann dann? Andere erwidern: Die Rede vom Klimawandel sei Propaganda! Geht uns der Klimawandel an? Oder geht die Menschheit in ihrer Gier sowieso unter? Resignieren wir oder ist ein Umsteuern angesagt? Welche Haltung brauchen wir jetzt? 

Alle Generationen sind herzlich willkommen, für Kinder gibt es eine Mal- und Bastelecke. Die Themen sind lebensnah und verständlich. Ein Team Ehrenamtlicher bereitet die Feiern vor. 

In Sachen Ökumenische Exerzitien - Fortbildungsangebot für Ehrenamtliche

Die „ökumenischen Exerzitien, die viele Gemeinden anbieten, können von Gemeindegliedern geleitet werden, die sich fortbilden lassen zur Leitung. In Landsberg werden die Ökumensichen Exerzitien schon seit Jahren in den Passionswochen durchgeführt. Wir suchen einen neue ehrenamtliche Leiter/Leiterinnen auf evangelischer Seite. Die Fortbildung dazu beginnt noch im September. Bei Interesse wenden Sie sich an Pfarrerin Bia Ritter.

Seiten

Subscribe to Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Landsberg am Lech RSS